Home » Herzlich willkommen » Leistungen » Gynäkologische Untersuchung

Gynäkologische Untersuchung

Die gynäkologische Untersuchung beinhaltet:

• die Inspektion und Untersuchung der äußeren Geschlechtsorgane (Vulva)

• die Spekulum- (Spiegel-) Untersuchung der Scheide (Vagina) und des Gebärmutterhalses mit dem äußeren Muttermund. Dort wird der Krebsabstrich abgenommen.
Bei einer einmal jährlich durchgeführten (Vorsorge-) Untersuchung kann mit dem Krebsabstrich bereits früh eine beginnende Krebserkrankung des Gebärmutterhalses entdeckt und rechtzeitig eine Behandlung eingeleitet werden.
Vor Gebärmutterhalskrebs kann man sich mit einer Impfung schützen. Sollten Sie nicht geimpft sein, lassen Sie sich beraten.

• die Tastuntersuchung der inneren Geschlechtsorgane, insbesondere der Gebärmutter und der Eierstockregionen
Dabei werden Größe, Lage, Konsistenz und Beweglichkeit der Gebärmutter beurteilt. Raumforderungen in den Eierstockregionen, wie sie z.B. durch Zysten entstehen, können erst ab einer entsprechenden Größe, und abhängig vom Ernährungszustand, getastet werden. Deshalb ist

• die Ultraschalluntersuchung (durch die Scheide), mit der auch kleinere Veränderungen der Gebärmutter und der Eierstöcke sichtbar gemacht werden können, ein wichtiger Bestandteil der gynäkologischen Untersuchung.